Schnelle Versorgung mit Zahnimplantaten: Vorteile der Sofortimplantation

Schnelle Versorgung mit Zahnimplantaten: Vorteile der Sofortimplantation | Zahnarzt KemptenWird ein Zahnimplantat direkt im Anschluss an die Zahnentfernung (Extraktion) des Zahnes in nur einer Sitzung gesetzt, ist dies eine Sofortimplantation.

Hat der Patient hiervon Vorteile oder zusätzlichen Nutzen?

Dies soll der folgende Fachartikel zeigen.


Was sind Zahnimplantate?

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kiefer eingesetzt werden, um dann mit dem Knochen zu verwachsen. Nach der Einheilzeit (üblicherweise drei bis sechs Monate) bildet das bzw. die mit dem Knochen verwachsene/n Implantat/e das stabile Fundament für den auf ihnen befestigten Zahnersatz. Implantat getragener Zahnersatz ist besonders hochwertig, komfortabel und ästhetisch sehr ansprechend. Dabei gibt er dem Patienten das Gefühl fester Zähne und Sicherheit zurück.

Sicher – fest – komfortabel – natürlich und ästhetisch. Dank Zahnimplantaten.

Voraussetzungen für eine Sofortimplantation

Vor der Sofortimplantation müssen Karies (Zahnfäule) und akut entzündliche Zahnbetterkrankungen wie Parodontitis/Parodontose erfolgreich behandelt werden, um eine erhöhte Bakterien- und Entzündungslast im Mund abzubauen. Wird dies unterlassen, sinkt der Einheil- und Langzeiterfolg.

Ferner sollte ausreichend natürlicher Knochen am Implantationsort sein und die einst den Zahn begrenzenden Knochenwände (vor allem die äußere Wand) sollte vorhanden und stabil sein.

Sehr wichtig ist es, den Zahn oder die Wurzel, die durch das Implantat ersetzt werden soll, langsam und äußerst schonend zu entfernen, um den dringend rundherum benötigten Implantat begrenzenden Knochen nicht zu sprengen oder zu zerstören. Klappt dies nicht ist ein Verzicht auf eine Sofortimplantation sorgsam abzuwägen und zu einem späteren Zeitpunkt zu implantieren und eventuell einen Knochenaufbau der Implantation zeitlich vorzuschalten. Aus Gründen der optimalen Verträglichkeit bevorzugen wir ein körpereigenes Knochenersatzmaterial aus dem zu entfernenden Zahn.

Nutzen und Vorteile durch eine Sofortimplantation?

Augenscheinlich ist der zeitliche Vorteil und die Bequemlichkeit, da nur eine Behandlung notwendig ist.

Das Zahnfleisch um das Implantat wird sich ohne Aufwand ganz von alleine in der Form so ausbilden wie am natürlichen Zahn.

Im kosmetisch sichtbaren Bereich kann z.B. nach einem Unfall sofort implantiert werden (Sofortimplantation) und das Implantat sofort mit einem provisorischen Zahnersatz (z.B. einer Krone) kosmetisch versorgt werden (Sofortversorgung ohne Belastung).

Ein sogenannter Leerkieferknochen ohne Zahn oder Implantat baut sich in der Breite und Höhe innerhalb kürzester Zeit ab. Wird dann zu einem späteren Zeitpunkt implantiert ist der wertvolle Knochen bereits verloren gegangen. Dann muss der Aufwand eines Knochenabbaus betrieben werden. Ein Sofortimplantat erhält den eigenen Knochen in der Höhe und der Breite. Hierin sehen wir den medizinisch wichtigsten Grund für eine sofortige Implantation.

Sind ausreichend viele Implantate in einem Kiefer gesetzt worden, ist auch eine Sofortversorgung mit Belastung denkbar

Ihr Zahnarzt in Kempten: Experte auf dem Gebiet der Implantologie

Möchten Sie mehr über die Möglichkeiten der Sofortimplantation erfahren? Gerne ist Ihr Zahnarzt in Kempten, Dr. Hans-Jürgen Raschke, für Sie da. Wir beraten Sie ausführlich und individuell zum Thema Zahnimplantate – vereinbaren Sie einfach einen Termin!