Metallfreier Zahnersatz aus allergiefreier Keramik | Zahnarzt Kempten

Metallfreier Zahnersatz aus allergiefreier Keramik

Immer mehr Menschen reagieren metallsensibel und wünschen sich deshalb auch in der Zahnmedizin eine Versorgung, die das Allergierisiko minimiert oder am besten ausschließt. Dies betrifft nicht nur Zahnersatz, wie Zahnkronen oder Zahnbrücken, sondern auch die Füllungstherapie oder Implantate. Der Werkstoff Keramik bietet hier innovative Möglichkeiten einer hochwertigen und zugleich bezahlbaren Versorgung, die sowohl hinsichtlich der Funktionalität und Stabilität, als auch ästhetisch absolut überzeugt. Füllungen und Zahnkronen aus Vollkeramik sind allergiefrei und von natürlichen Zähnen kaum zu unterscheiden, da der biokompatible und zahnfarbene Werkstoff eine sehr gute Anpassung an die eigene Zahnfarbe ermöglicht.

Zahnersatz aus Vollkeramik in nur einer Behandlungssitzung: CEREC

Zahnersatz aus Vollkeramik wird dank der modernen CEREC-Technologie im digitalen CAD/CAM-Verfahren hergestellt. Dadurch ergeben sich eine Reihe von Vorteilen: Eine digitale 3D-Aufnahme ersetzt die für den Patienten oft unangenehme Abdrucknahme. Stattdessen übernimmt eine Intraoralkamera die Vermessung des Zahnes bzw. der zu versorgenden Stelle. Diese so gewonnenen digitalen Daten dienen als Grundlage für eine exakte Planung und Konstruktion des benötigten Zahnersatzes am Computer. Die angeschlossene Schleifmaschine fräst nun direkt in der Praxis die konstruierte Restauration, beispielsweise das Keramik-Inlay oder die Zahnkrone, aus einem Vollkeramikblock. Der Zahnersatz kann so noch am selben Termin eingesetzt werden – ein Provisorium als „Übergangslösung“ ist nicht erforderlich. Das CEREC-Verfahren eignet sich für die Herstellung von Zahnbrücken, Zahnkronen, Veneers (kosmetische Verblendschalen) und Inlays (Einlagefüllungen), ebenso für Implantat getragene Einzelkronen und Brücken.

Metallfreie Zahnfüllungen: Alternativen zu Amalgam und Kunststoff

Lange Zeit wurden Löcher in den Zähnen mit Amalgam gefüllt. In unserer Praxis lehnen wir dies seit 1991 ab, auch wenn der Füllstoff als zuzahlungsfreie Kassenversorgung noch verwendet werden darf. Alternativen sind Füllungen aus Zement als Langzeitprovisorium, Kunststoff (Composite)oder Keramik, wobei letztere deutlich überlegen sind: Sie sind hochwertig, biokompatibel, langlebig und ästhetisch sehr gut, weshalb sie sich sogar auch für Füllungen im Frontzahnbereich eignen. Zur Befestigung benutzen wir exklusive Zemente, die frei von kritischen Bestandteilen sind. Wir sehen dies als Alleinstellungsmerkmal.

Metallfreier Zahnersatz bei Ihrem Zahnarzt in Kempten

Wünschen Sie sich Ihr schönstes Lächeln zurück, ohne dabei das Risiko einer Allergie oder Unverträglichkeit eingehen zu wollen? Gerne berät Sie ihr Zahnarzt in Kempten, Dr. Hans-Jürgen Raschke, zum Thema metallfreier Zahnersatz aus Vollkeramik (CEREC) und metallfreie Zahnfüllungen. Vereinbaren Sie einen Termin, wir sind gerne für Sie da!